Skip to main content

Philips

Auch das Unternehmen Philips ist weltweit für seine attraktiven Haushaltsgeräte und Lösungen bekannt. Aus den Niederlanden stammend, wurde das im Jahr 1891 gegründete Unternehmen innerhalb einer relativ kurzen Zeit zu einem der größten Elektronikkonzerne weltweit. Heute bietet Philips mehr als 116.000 Arbeitsplätze und schafft es, sich immer wieder neu zu erfinden. So auch 2014, als sich das Unternehmen in zwei Bereiche aufteilte und die Beleuchtungsschiene ausgliederte. Die Haushaltsgeräte, Kosmetikprodukte und Kaffeemaschinen blieben dem Hauptunternehmen treu.

Auf dem Gebiet der Bierzapfanlagen bietet das Unternehmen gleich verschiedene Modelle an. Ihnen ist eines gemein: Es handelt sich um Tischgeräte, die mit Partyfässern von bis zu 6 Litern befüllt werden können. Die zur Perfect-Draft-Serie zählenden Bierzapfanlagen besitzen ein attraktives Design, welches aus einem Kunststoffgehäuse und Edelstahlbeschlägen besteht. Über das integrierte Kühlsystem können selbst angebrochene Bierfässer über bis zu dreißig Tage lang frisch gehalten werden. Die Temperatur sowie der Füllstand des Fasses wird über das LCD-Display angezeigt und kann eingestellt werden.

Besonders praktisch an den Anlagen von Philips ist, dass eine Reinigung größtenteils entfällt. Einzig die Überlaufschale unterhalb des Zapfhahns muss gereinigt werden. Dafür kann die Anlage  nur mit bestimmten Fässern genutzt werden. Sie besitzt keine eigenen Anschlüsse und Schläuche, sondern muss jeweils mit denen des Fasses verbunden werden.

Welches Ergebnis die Bierzapfanlagen von Philips in unserem Test erzielten, verraten wir Ihnen natürlich in unseren Testberichten. Dort erfahren Sie auch, welche Fässer für die Anlagen geeignet sind.



Vergleichssieger
Philips HD3620/25 Perfect Draft Bierzapfanlage

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
In den Warenkorb